Befüllbare Hanteln

Der Begriff befüllbare Hanteln sagt im Grunde schon aus, worum es beim Kauf dieser Hantel geht. Hanteln, die selber befüllt werden können und dabei ist den Füllungen, je nach Hantel, keine Grenzen gesetzt. Viele Fitness begeisterte die sich befüllbare Hanteln kaufen, nutzen etwa Sand, um die Hantel entsprechend zu füllen und andere wiederum Wasser.

So haben sie die Chance, stets die Hanteln wieder zu entfüllen und diese besser verstauen zu können. Da ergibt es natürlich Sinn, dass Verbraucher hier immer häufiger zugreifen. Auch kann die Füllmenge ein wenig varrieren, sodass verschiedene Gewichtsklassen bei dieser Art Hantel möglich sind.

Fakt ist, dass in erster Linie natürlich klar ist, wieso befüllbare Hanteln empfehlenswert sind, wenn man bedenkt, dass das Füllmaterial selbst wählbar ist, was deutliche Preisersparnisse beim Einkauf mit sich ziehen kann.

Vorteile beim Kauf von befüllbaren Hanteln

Zunächst einmal liegt der erste Vorteil darin, dass die befüllbaren Hanteln natürlich entsprechend selber mit Wasser oder Sand befüllt werden können. Zudem lässt sich der Hantel-Inhalt wieder austauschen, was eine immer wieder verwertbare Hantel darstellt und sie so Vielfältig einsetzbar macht.

Wasser und Sand eignen sich im Übrigen hier besonders gut!

Die Platzsparer unter den Hanteln

Auf der anderen Seite sticht heraus, dass befüllbare Hanteln auch platzsparender sind, weil sie meist nur bis fünf Kilogramm befüllt werden können und natürlich keine Profihantel für Bodybuilder ersetzen.

Beim Training macht es weiterhin keinen Unterschied, als mit klassischen Hanteln, sodass auch hier kein Nachteil entstehen kann und so dem Hantelkauf wenig im Wege Steht.

Nachteile beim Kauf von befüllbaren Hanteln

Im Grunde genommen muss natürlich gesagt werden, dass viele Sportler empfinden, dass eine befüllbare Hantel zeitaufwendig sei. Natürlich steht außer Frage, wenn man sich eine befüllbare Hantel kauft, die Hantel immer wieder neu befüllt werden muss, um den eigenen Trainingsergebnissen angepasst zu werden, aber soll das gleich als Nachteil gewertet werden?

Das muss jeder für sich entscheiden. Als zweites Manko empfinden es viele, dass Sand natürlich etwas kostspielig ist und Wasser, selbst aus dem Wasserhahn oder der Flasche, Geld kosten, zudem Dreck und Schmutz machen können.

Doch ganz im Ernst, da sind wir doch eher bei Erbsen zählen gelandet, weil auf die Dauer ist es weiterhin mehr als das dreifache günstiger, als die monatlichen Gebühren des Fitnessstudios.

Befüllbare Hanteln – Kaufempfehlung oder Spielerei?

Eine Spielerei ist die befüllbare Hantel ganz und gar nicht. Sie ist empfehlenswert, solange man nicht versuchen möchte einen erheblichen Muskelaufbau zu fördern.

Für den Einstieg in den Fitnessbereich  lohnenswert

Für Fitnessfans, zum fit bleiben, steigern der Kraftausdauer und  Schnellkraft sowie als Beginn in das Muskeltraining sind  sie perfekt geeignet.

Vor allem auch, weil sie kostengünstig sind und selber mit einer entsprechenden Trainingsmenge an Sand sowie Wasser befüllt werden können. Es spricht nichts gegen den Kauf von Hanteln zum befüllen.